Methodik

SMAQ™

SMAQ™

In der eigens von uns entwickelten Skala zur Messung der Arbeitgeberqualität (SMAQ™) haben wir die Arbeitgeberqualität operational durch insgesamt 28 Kriterien definiert, die sich jeweils aus einem allgemeinen Substantiv und einem richtunggebenden, positiven Attribut zusammensetzten (z.B. angenehmes Arbeitsklima).

Eine regelmäßige Messung der Arbeitgeberqualität – wir empfehlen eine jährliche Durchführung – ist gleichermaßen Analyse- und Monitorinstrument. Sie hilft Unternehmen, die richtigen Maßnahmen zur kontinuierlichen Optimierung ihrer Arbeitgeberqualität zu definieren und deren Umsetzung effektiv zu gestalten.

Wunsch und Wirklichkeit

Wunsch und Wirklichkeit

In Analogie zur Arbeitszufriedenheit resultiert Arbeitgeberqualität aus einem Soll-Ist-Vergleich: Arbeitgeberqualität wird dann erlebt, wenn die subjektiven Ansprüche der Mitarbeiter an den Arbeitgeber (Soll) mit deren wahrgenommener Realität beim Arbeitgeber (Ist) übereinstimmen.

Um dies messen zu können, enthält unsere Skala pro Kriterium mit der „Wichtigkeit“ (Wunsch) und der „Bewertung“ (Wirklichkeit) zwei Skalen, die mittels einer umgekehrten „Schulnotenskala“ einzuschätzen sind.

Branchen- und Deutschlandvergleich

Branchen- und Deutschlandvergleich

Um die ermittelten Unternehmensergebnisse richtig einordnen zu können, erheben und nutzen wir branchen- und deutschlandspezifische Vergleichswerte.

Mithilfe dieser repräsentativen „Normen“ können wir die individuellen Rangplätze eines Unternehmens in seiner Branche und in Deutschland exakt bestimmen.

DINAQ Logo